Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich der AGB
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge die über den Onlineshop http://www.leinenstube.net bzw. http://www.leinen-stoffe.ch (nachfolgend „Shop“) zwischen der Leinenstube GmbH, Werrikerstrasse 1a, 8606 Nänikon (nachfolgend „Leinenstube“) und Dritten (nachfolgend „Kunde“) abgeschlossen werden. Die AGB gelten jeweils ausschliesslich in ihrer zum Zeitpunkt der jeweiligen Bestellung gültigen Fassung. Von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende oder entgegenstehende Bedingungen von Kunden finden keine Anwendung.
2. Vertragspartner
Vertragspartner für Bestellungen von Waren und Dienstleistungen aus dem oben genannten Shop sind die Leinenstube (Schweiz. Firmennummer: CHF-413,171,618, Handelsregister des Kantons Zürich) und der Kunde.
3. Angebot und Vertragsschluss
Die Darstellung der Produkte im Onlineshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren auf. Der Kaufvertrag kommt, vorbehaltlich einer gesonderten Regelung, erst mit Bezahlung der bestellten Ware zustande. Sämtliche Angaben, Informationen, Fotos, Produktangaben, Funktionsbeschreibungen, etc. im Onlineshop sind ohne Gewähr. Insbesondere wird darauf hingewiesen, dass Farbabweichungen durch die jeweilige Monitoreinstellung auftreten können. Für den Vertragsabschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

4. Preise und Versandkosten
Die auf den Produktseiten genannten Preise sind in Schweizer Franken (CHF) angegeben und enthalten die jeweils gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer (MwSt.). Die Preise in den Angeboten und Auftragsbestätigungen sind grundsätzlich verbindlich. Irrtümer, Schreib- und Druckfehler bleiben vorbehalten. Preisänderungen können jederzeit und ohne Vorankündigung vorgenommen werden, es gelten in diesem Fall die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.
Bestellungen in die Schweiz, das Fürstentum Lichtenstein und nach Deutschland werden ab einem Bestellwert von CHF 150,00 versandkostenfrei ausgeführt. Für Bestellungen unter einem Bestellwert von CHF 150,00 erheben wir eine Versandkostenpauschale von CHF 7,00. Die Versandkosten sind unabhängig von der Paketgrösse und vom Paketgewicht. Für Bestellungen in andere Länder erfolgt die Berechnung der Lieferkosten nach Absprache und entspricht den tatsächlichen Lieferkosten.

5. Lieferfrist, Überschreitung der Lieferfrist, Falschlieferungen
Die Leinenstube lässt Bestellungen von externen Partnern produzieren. Die Lieferfrist beträgt in der Regel 15-30 Tage. Im Einzelfall sind jedoch auch längere Lieferfristen von bis zu 6 Wochen möglich, worüber der Kunde unverzüglich informiert wird. Für den Fall, dass das bestellte Produkt vorübergehend nicht verfügbar ist, wird nach erfolglosem Ablauf der genannten voraussichtlichen Lieferfrist automatisch und ohne weitere Erklärung seitens des Kunden eine Nachfrist von 28 Tagen in Lauf gesetzt. Nach Ablauf dieser Nachfrist kann der Kunde seine Bestellung stornieren.
Ist das bestellte Produkt im Einzelfall dauerhaft nicht lieferbar, wird die Leinenstube den Kunden unverzüglich hierüber informieren, sofern der Kaufpreis bereits bezahlt wurde wird die Leinenstube diesen umgehend zurückerstatten. Falschlieferungen sind innerhalb von fünf Werktagen schriftlich der Leinenstube mitzuteilen. In diesem Fall darf die Lieferung nicht benützt werden, ansonsten gilt die Lieferung als genehmigt und der Preis ist zu bezahlen.

6. Zahlung
Die Zahlung erfolgt gegen Rechnung. Rechnungen sind innerhalb von 10 Tagen ab Rechnungsdatum netto zahlbar. Aufträge werden erst nach Eingang des vollständigen Rechnungsbetrages (inklusive allfälliger Versandkosten ins Ausland) ausgeführt. Ratenzahlungen sind nicht möglich.

7. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehende Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum der Leinenstube.

8. Widerrufsrecht
Der Kunde kann die Bestellung innerhalb von sieben Werktagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) widerrufen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:
Leinenstube GmbH
Werrikerstrasse 1a
8606 Nänikon
E-Mail: bestellung@leinenstube.net

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren die nach Kundenspezifikation angefertigt werden, dies beinhaltet auch Stoffzuschnitte.

9. Rücksendungen
Warenrücksendungen erfolgen auf eigene Gefahr und müssen innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt in einwandfreiem und unbenutztem Zustand und in der Originalverpackung erfolgen. Die Leinenstube erstellt eine Warengutschrift abzüglich tatsächliche Verpackungs- und Versandkosten. Rücksendungen sind nicht möglich für Waren die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden, dies beinhaltet auch Stoffzuschnitte.

10. Schutz der Privatsphäre
Wir verpflichten uns, die Privatsphäre unserer Kunden zu respektieren und zu schützen. Die Informationen werden ausschliesslich zu Bestellzwecken verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Um Ihre Bestellung bearbeiten zu können, brauchen wir folgende Informationen von dem Kunden: Genaue Liefer- und Rechnungsadresse, E-Mail, Telefonnummer.

11. Garantie und Gewährleistung
Die Garantie gilt 12 Monate ab Lieferdatum. Bei erheblichen Mängeln innerhalb der Garantiezeit ist das Produkt mit dem Lieferschein und einer genauen schriftlichen Beschreibung der Mängel nach deren Kenntnisnahme an die Leinenstube zu retournieren. Die Rücksendung erfolgt auf Gefahr und Kosten des Kunden. Die Garantie beinhaltet ausschliesslich ein Recht auf Nachbesserung bzw. Ersatzlieferung. Jede weitere Gewährleistung wird soweit gesetzlich zulässig wegbedungen.

12. Haftung
Jegliche Haftung, abgesehen für Schäden, die aufgrund rechtswidriger Absicht oder grober Fahrlässigkeit entstanden sind, ist ausgeschlossen. Die Haftung für direkte, indirekte oder Mangelfolgeschäden wird ausgeschlossen. Dies gilt auch für verspätete Lieferungen.

13. Gerichtsstand und anwendbares Recht
Der Vertrag untersteht ausschliesslich dem Schweizerischen Recht. Soweit gesetzlich zulässig, gilt Uster als ausschliesslicher Gerichtsstand.

14. Schlussbestimmungen
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder der gesamten Geschäftsbedingungen mit sich. Die unwirksamen Bestimmungen werden durch die einschlägigen gesetzlichen Regelungen ersetzt.